| | | 百度

Bericht: Chinas Au?enhandel wird voraussichtlich Aufw?rtstrend fortsetzen

百度 在北京头几年用他的话叫“确实快活”,也遇到了一帮志同道合的朋友,每日醉心艺术、设计与诗歌,一待就是7年。

BEIJING, 4. Mai (Xinhuanet) -- Chinas Importe und Exporte dürften ihren Aufw?rtstrend in diesem Jahr fortsetzen, aber der Druck werde aufgrund der externen Unsicherheiten fortbestehen, besagte ein Bericht am Donnerstag.

Der Au?enhandel werde in einer besseren Position sein, dank der Verbesserung von Struktur und Effizienz und mehr Wachstumsdynamik, laut einem Bericht des Handelsministeriums.

Die soliden Grundlagen seien unver?ndert geblieben und lokale Unternehmen haben nach wie vor Vorteile im Welthandel, sagte der Bericht.

Angetrieben durch einen Anstieg in der externen Nachfrage und eine stabile inl?ndische Wirtschaft, wuchs Chinas Handel mit dem Rest der Welt im ersten Quartal stark.

Exporte in Yuan denominierte Bedingungen stiegen um 14,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, w?hrend Importe um 31,1 Prozent stiegen. Der Handelsbilanzüberschuss sank um 35,7 Prozent.

Der Bericht warnte vor einer trüben Handelssituation und forderte fortgesetzte Anstrengungen, um eine stetige Entwicklung sicherzustellen, und führte eine wackelige Erholung der externe Nachfrage, mehr Wettbewerb und Handelsfriktionen an.

(gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)

Xinhuanet Deutsch

Bericht: Chinas Au?enhandel wird voraussichtlich Aufw?rtstrend fortsetzen

GERMAN.XINHUA.COM 2019-05-27 16:42:55

BEIJING, 4. Mai (Xinhuanet) -- Chinas Importe und Exporte dürften ihren Aufw?rtstrend in diesem Jahr fortsetzen, aber der Druck werde aufgrund der externen Unsicherheiten fortbestehen, besagte ein Bericht am Donnerstag.

Der Au?enhandel werde in einer besseren Position sein, dank der Verbesserung von Struktur und Effizienz und mehr Wachstumsdynamik, laut einem Bericht des Handelsministeriums.

Die soliden Grundlagen seien unver?ndert geblieben und lokale Unternehmen haben nach wie vor Vorteile im Welthandel, sagte der Bericht.

Angetrieben durch einen Anstieg in der externen Nachfrage und eine stabile inl?ndische Wirtschaft, wuchs Chinas Handel mit dem Rest der Welt im ersten Quartal stark.

Exporte in Yuan denominierte Bedingungen stiegen um 14,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, w?hrend Importe um 31,1 Prozent stiegen. Der Handelsbilanzüberschuss sank um 35,7 Prozent.

Der Bericht warnte vor einer trüben Handelssituation und forderte fortgesetzte Anstrengungen, um eine stetige Entwicklung sicherzustellen, und führte eine wackelige Erholung der externe Nachfrage, mehr Wettbewerb und Handelsfriktionen an.

(gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)

010020071360000000000000011100001362599531
百度